Striktes Besuchsverbot

 

 

 

Liebe Bewohner, Angehörige und Besucher!

 

Als drastische Präventivmaßnahme hat die Familie Dammin nach Rücksprache mit der Heimaufsicht vorübergehende Besuchsregeln für das Haus Stexwig beschlossen.

 

Unsere Bewohner und auch die Mitarbeiter brauchen den höchsten Schutz – unsere Bewohner gehören zur höchsten Risikogruppe und die Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter ist für die Versorgung und Pflege der Bewohner unser wichtigstes Gut.

 

Ziel dieser Regelung ist es, unsere Bewohner bestmöglich zu schützen. 

 

  • Es wird nach Rücksprache mit der Heimaufsicht Kreis Schleswig-Flensburg vom 30.03.2020 und nach dem „Protection-Plan“ vom 27.03.2020 vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren Schleswig-Holstein, das  strikte Besuchsverbot auf dem gesamten Grundstück der Alten- und Pflegeheim Dammin GmbH - soziale Dienste „Haus Stexwig“ ab sofort ausgesprochen.
  • Besucher sind nur aus medizinischen oder sozial-ethischen Gründen zugelassen. Über eine Zulassung entscheidet die Heimleitung oder Pflegedienstleitung in gegenseitiger Rücksprache.
  • Zugelassene Besucher müssen sich vor dem Besuch telefonisch bei der Pflegedienstleitung, dessen Vertretung oder bei der Schichtleitung unter 04621-300251 anmelden.
  • Der Zutritt ist dann nur mit persönlicher Schutzausrüstung gestattet (PSA - Kittel, einfacher Mundschutz, Handschuhe)
  • Besucher müssen ausschließlich den Haupteingang benutzen. 
  • Besucher im Haus müssen sich zu folgendem bereit erklären:
    • Fiebermessung kontaktlos über die Stirn
    • Erfassung persönlicher Daten (Name, Vorname und Telefonnummer)
    • Aufklärung über persönliche Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln
  • Folgende Besucher dürfen das Haus nicht betreten…
    • wenn sie selbst krank sind oder Kontakt zu einer erkrankter Person innerhalb der letzten 21 Tagen hatten
    • wenn sie aus Risikogebieten kommen oder Kontakt zu solchen Personen hatten (RKI)
    • wenn sie keinen medizinischen oder sozial-ethischen Grund haben
  • Entgegennahme von Waren für Bewohner nur nach telefonischer Voranmeldung bei der Verwaltung 04621/300-282.  Abgabe ebenfalls direkt bei der Verwaltung (Schiebetür).

 

Unsere Haus-Regeln haben eine vorläufige Gültigkeit bis zum 20.04.2020. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen und Ihrer Familie beste Gesundheit.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Heimleitung, 30.03.2020

 

Die vorigen Besuchsregeln sind hiermit aufgehoben.

 

Besuchsregeln

 

 

 

Liebe Bewohner, Angehörige und Besucher!

 

Als weitere Präventivmaßnahme hat die Familie Dammin vorübergehende Besuchsregeln für das Haus Stexwig beschlossen.

 

Unsere Bewohner brauchen besonderen Schutz, da sie zur höchsten Risikogruppe gehören.

 

Ziel dieser Regelung ist es, unsere Bewohner bestmöglich zu schützen. 

 

  • Besucher sind nur aus medizinischen oder sozial-ethischen Gründen zugelassen
  • Besucher müssen sich vor dem Besuch telefonisch bei der Pflegedienstleitung, dessen Vertretung oder bei der Schichtleitung unter 04621-300251 anmelden
  • Der Zutritt ist dann nur mit persönlicher Schutzausrüstung gestattet (PSA -Kittel, einfacher Mundschutz, Handschuhe)
  • Besucher müssen ausschließlich den Haupteingang benutzen 
  • Besucher im Haus müssen sich zu folgendem bereit erklären:
    • Fibermessung kontaktlos über die Stirn
    • Erfassung persönlicher Daten (Name, Vorname und Telefonnummer) 
    • Aufklärung über persönliche Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln    
  • Besucher ohne medizinische oder sozial-ethische Gründe… 
    • können unsere Bewohner im Eingangsbereich mit einem Mindestabstand von 1,5 m - 2,0 m sehen, ohne das Haus zu betreten
    • können unsere Bewohner via Skype im Videochat sehen (Info: siehe unten)
    • können unsere Bewohner in der Gartenanlage (Terrassen, Bänke etc.) treffen
  • Folgende Besucher dürfen das Haus nicht betreten…
    • wenn sie selbst krank sind oder Kontakt zu einer erkrankter Person innerhalb der letzten 21 Tagen hatten
    • wenn sie aus Risikogebieten kommen oder Kontakt zu solchen Personen hatten (RKI)

 

Für Besuche im Außenbereich bitte ich zu bedenken, dass die Allgemeinverfügung des Kreises Schleswig-Flensburg (Info: www.schleswig-flensburg.de) vom 13.03.2020 und ggf. ergänzende Verfügungen bzw. Aktualisierungen für uns Gültigkeit haben. Zudem bitten wir die neun verkündeten Corona-Regeln der Kanzlerin Angela Merkel vom 22.03.2020 zu beachten. 

 

Unsere Haus-Regeln haben eine vorläufige Gültigkeit bis zum 14.04.2020.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Heimleitung, 25.03.2020; 11:44

 

Blumen für unsere Bewohner

 

 

 

Bitte verzichten Sie auf den Versand von Blumen an unsere Bewohner bzw. unsere Einrichtung. Wir nehmen zurzeit zum Schutz aller Bewohner keine Blumen an.

 

Wir können den Wunsch gut nachvollziehen, Ihren Lieben etwas Gutes zu tun, aber beschränken Sie bitte die Einfuhr von Lebensmitteln, Geschenken und Aufmerksamkeiten auf das Nötigste.

 

Auch das ist eine von vielen kleinen Maßnahmen, um unsere Bewohner zu schützen.

Wir bitten um Beachtung und Ihr Verständnis.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Heimleitung, 20.03.2020 - 10:36

 

Skype Videochat mit Bewohnern

 

 

 

Wir möchten Ihnen die Möglichkeit anbieten, mit unseren Bewohnern im Videochat via Skype zu sprechen.

 

Wie funktioniert das?

 

-Laden Sie sich die Skype-App
-Senden Sie uns eine Email an Heidi-Detjens-Schaly@haus-stexwig.de mit dem Betreff: "Skype Videochat". Folgendes muss in der Nachricht enthalten sein:

 

-Ihr Vorname und Name
-Ihr Skype Name
-Vorname und Name des Bewohners
-Telefonnummer (für Rückfragen)
-Terminvorschlag Ihrerseits mit Datum und Uhrzeit

 

Wir melden uns auf Ihre Email und stimmen einen Termin mit dem Bewohner und Ihnen ab. Dem Bewohner wird im Umgang mit dem Endgerät und der Skype-App selbstverständlich geholfen. Der Anruf kann nur aus den Räumlichkeiten im Speisesaal oder der sogenannten Cafeteria (ohne Bewirtung) erfolgen, da dort WLAN im Haus zur Verfügung steht. 

 

Wir rufen Sie per Videochat aus unserem Haus zusammen mit dem Bewohner zum abgesprochenen Zeitpunkt an.

 

Wir planen, die Videochats ab Montag, den 23.03.2020, anzubieten. Wir bieten den Service in der Zeit von 14:30 - 16:30 jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag für Sie an.

 

Jeder Kontakt und Nachrichtenverlauf wird täglich in unserem Skype-Account gelöscht. 

 

Änderungen bleiben vorbehalten. Bei Terminverschiebungen und Änderungen informieren wir Sie.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Heimleitung, 19.03.2020 - 11:38

 

Kontaktmöglichkeiten

 
 

 

Liebe Angehörigen, 
Betreuer und Freunde,

 

in den letzten Tagen kam es zu vielen telefonischen Anfragen bezüglich des Gesundheitszustandes unserer Bewohner. Sofern wir eine Veränderung bei einem Bewohner feststellen, kommunizieren wir dies selbstverständlich unmittelbar mit Ihnen. 

 

Ferner besteht bei vielen Angehörigen und Betreuern der Wunsch nach einem Telefonat mit Bewohnern, die selbst kein Telefon auf dem Zimmer haben. Auch in diesem Fall helfen wir Ihnen gern weiter.

 

Verwenden Sie bitte die Nummer 04621/300-251 oder 04621/300-0. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, sich mit Ihrer Anfrage per Email (info@haus-stexwig.de) an uns zu wenden. Wir bearbeiten Ihre Anfragen so schnell wie möglich.

 

Emails und Fotos an Bewohner werden direkt von der Verwaltung an die Bewohner weitergeleitet.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Heimleitung, 17.03.2020 - 11:50

 

Verbot und zur Beschränkung von Kontakten in besonderen

öffentlichen Bereichen auf dem Gebiet des Kreises Schleswig-Flensburg

Allgemeinverfügung vom 15.03.2020

 
 

 

An alle Bewohner, Angehörigen 
Betreuer und Besucher,

 

Wir möchten Sie sehr herzlich um Ihre volle Unterstützung bitten. In Deutschland verbreitet sich das Coronavirus sehr schnell. 

 

Wir werden bis auf Weiteres ausschließlich medizinisch oder ethisch-sozial angezeigte Besuche (z. B. Palliativpatienten) in unserem Haus gestatten, um unsere Bewohnerinnen und Bewohner, unsere dringend benötigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch Sie bestmöglich zu schützen. 

 

Wir alle können durch eine bewusste Vermeidung nicht dringend notwendiger Kontakte dazu beitragen, dass zumindest die Verbreitung verlangsamt wird.

 

Bitte informieren Sie auch weitere Angehörige oder Freunde unserer Bewohner und erinnern Sie sie an die Verantwortung, die wir hier alle tragen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Familie Dammin

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Heimleitung, 16.03.2020 - 12:45

 

Unsere Appell 

 

 

An alle Bewohner, Angehörigen 
Betreuer und Besucher,

 

wir möchten Sie sehr herzlich um Ihre Unterstützung bitten, um unsere Bewohnerinnen und Bewohner, unsere dringend benötigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch Sie bestmöglich zu schützen. In Deutschland verbreitet sich das Coronavirus sehr schnell. Wir alle können durch eine bewusste Vermeidung nicht dringend notwendiger Kontakte dazu beitragen, dass zumindest die Verbreitung verlangsamt wird.

Deshalb möchten wir Sie bitten, zum Schutz Ihrer Angehörigen und unserer Mitarbeiter Ihre Besuche in unserem Hause einzuschränken und bis auf unvermeidbare Kontakte gänzlich einzustellen. Bitte informieren Sie auch weitere Angehörige oder Freunde unserer Bewohner und erinnern Sie sie an die Verantwortung, die wir hier alle tragen.

Auf keinen Fall dürfen Besucher ins Haus kommen, die krank sind, die selbst aus Risikogebieten wie z.B. Italien kommen oder aber Kontakt zu solchen Personen hatten. Wegen der Inkubationszeit von 14 Tagen sagt auch Symptomfreiheit nichts darüber aus, ob der Kontakt mit einem hohen Risiko verbunden ist. Bitte informieren Sie uns auch darüber, falls sich im Nachhinein ein solcher Kontakt ergeben hat. 

Wir bitten um Ihr Verständnis und stehen Ihnen für möglichst telefonische Rückfragen gerne zur Verfügung!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Heimleitung, 13.03.2020 - 14:30

 

Unsere Tür ist geschlossen

und offen zugleich

 

 

Liebe Bewohner, Angehörige, Lieferanten und Besucher!

 

Als Präventivmaßnahme ist unsere Haupteingangs- und Verwaltungstür von außen verschlossen. Von innen öffnen sich die Türen automatisch. 

 

Bitte verwenden Sie die Klingel im Haupteingangsbereich, um sich anzumelden. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass es einige Minuten dauern könnte, bis Ihnen jemand die Tür öffnet. Aus gegebenem Anlass verzichten wir auf das Händeschütteln. Desinfizieren Sie sich unmittelbar im Eingangsbereich die Hände.

 

Die schichtleitenden Mitarbeiter sind aufgefordert, sich nach Ihrem Gesundheitszustand zu erkundigen. Sollten Sie Erkältungs-Symptome haben, bitten wir Sie vorsorglich darum, Ihren Besuch zu verschieben. Jeder Besucher wird in einer Liste mit Namen, Vornamen,  Bewohnerbezug, Besuchszweck und Telefonnummer dokumentiert.

 

Wir haben zurzeit keinen Bewohner oder Mitarbeiter mit dem Verdacht auf Corona. 

 

Unsere Bewohner brauchen besonderen Schutz, da sie zur Risikogruppe für diese Erkrankung gehören.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Heimleitung, 13.03.2020 - 13:00

 

Ein Lächeln gegen die Verbreitung

des Corona Virus

 

 

Liebe Bewohner, Angehörige, Lieferanten und Besucher!

 

Als Präventivmaßnahme verzichten wir aus gegebenem Anlass auf das Händeschütteln und begrüßen Sie mit einem Lächeln.

 

Desinfizieren Sie sich unmittelbar im Eingangsbereich die Hände.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Heimleitung, 13.03.2020 - 12:00

 

Herzlich willkommen im Haus Stexwig an der Schlei.

 

Erleben Sie ein Wohngefühl der besonderen Art in einer der schönsten Regionen Schleswig-Holsteins.

 

Unser Haus Stexwig an der Schlei lädt Sie jederzeit zu einem ersten Kennenlernen ein.

 

Gerne zeigen wir Ihnen unser Haus Stexwig an der Schlei und beantworten Ihnen in einem persönlichen und ausführlichen Gespräch alle offenen Fragen zum Thema "Wohnen und Leben im Alter".

 

Es ist ein gutes Gefühl, auch im Alter das Leben nach seinen Bedürfnissen und Wünschen gestalten zu können.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen, versorgt und betreut wissen.

 

 

Es freut sich auf Sie

Ihre Familie Dammin

 

 

Zurzeit führen wir keine Hausbesichtigungen

wegen der Corona Situation durch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alten- und Pflegeheim Dammin GmbH - soziale Dienste